Das Burg-Gymnasium ist ein allgemeinbildendes Gymnasium im Herzen der Stadt Schorndorf. Wir sind Mitglied des Netzwerks der UNESCO-Projektschulen.

Startseite / Organe und Gremien / SMV und Verbindungslehrer

SMV (Schülermitverantwortung) und Verbindungslehrer

Über die SMV

Die SMV (Schülermitverantwortung) setzt sich für die Interessen der Schülerinnen und Schüler des Burg-Gymnasiums ein und gestaltet darüber hinaus den Schulalltag mit.

Die Klassen- und Kurssprecher, aber auch interessierte Schülerinnen und Schüler bilden hierbei das Fundament für ein gemeinsames, kreatives Schaffen. Alle Mitglieder teilen sich in Arbeitskreise (AKs) ein, in denen sie über das Jahr hinweg, themenbezogene Projekte selbst organisieren und durchführen. Geleitet wird die SMV von den drei Schülersprechern, die von der gesamten Schülerschaft gewählt werden. Diese treffen sich wöchentlich mit den Vertrauenslehrern, um aktuelle Geschehnisse und bevorstehende Veranstaltungen des Schullebens zu besprechen. Desweiteren stellen diese Treffen die Grundlage für die Kommunikation zwischen Lehrern und Schülerschaft dar.

Wie erfolgreich die letzten Jahre unserer SMV verliefen, sah man an großartigen Projekten und Projekttagen wie »Schule als Staat«, »Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage« oder auch der Weg zur UNESCO-Projektschule.

Die Schülersprecher

Kontakt über das Sekretariat. oder alternativ direkt bei:

  • Luise Hoppe (Kl. J2)
  • Pashalis Dourtmes (Kl. J1)
  • Diana Buss (Kl. 10)

Verbindungslehrer

Erstklassige Unterstützung bekam die SMV auch von Seiten der zwei Verbindungslehrer.

Kontakt über das Sekretariat.

  • Frau K. Schmidt
  • Herr Faber

Datenschutzhinweis

Diese Seite speichert folgende Informationen:

Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Gelesen, verstanden und akzeptiert. Mehr Informationen bitte! - Datenschutzhinweise