DEZ18MI

Verabschiedung von Frau Michalsky

  • Mittwoch, 18. Dezember 2019
  • Michael Oelschlegel

Zugehörige Gruppen

  • Schulgemeinschaft

Verabschiedung von Frau Michalsky

Die gute Seele der Schule verlässt nach über 20 Jahren Sekretariatsdienst das Burg-Gymnasium und hinterlässt eine große Lücke. Mit Frau Grunicke begrüßen wir schon die Nachfolgerin und wünschen ihr hiermit einen guten Start an unserer Schule.

Hier die Worte von Schulleiter Jürgen Hohloch aus dem Elternbrief zur Verabschiedung von Frau Michalsky:

"Mit großem Bedauern nimmt die Schulgemeinschaft zur Kenntnis, dass unsere langjährige Sekretärin Frau Michalsky zum Jahresende in Rente geht. Wir freuen uns zwar sehr, dass Frau Michalsky bei bester Gesundheit den Ruhestand genießen wird und mehr Zeit für Privatleben, für Hobbies und vor allem für zahlreiche Enkel haben wird, aber das BG verliert mit Frau Michalsky eine unglaublich gewissenhafte, fürsorgliche und mitunter mütterlich— strenge, aber immer gütige Mitarbeiterin, die das Schulleben über zwei Jahrzehnte lang umsichtig geprägt hat.
Da Frau Michalsky neben vielen anderen Aufgaben in verantwortlicher Position die gesamte Logistik des Abiturs oblag, weiß sie am besten, dass über die Jahre leider keine Abi — Prüfung gleich der des Vorjahres war.
Auch im Bildungsbereich wünschen wir uns die Kontinuität, Verlässlichkeit und ausgleichende Gelassenheit wie sie Frau Waltraud Michalsky über viele Jahre verkörperte."

Im Rahmen einer Vollversammlung wurde Frau Michalsky schließlich gebührend verabschiedet. Den Transport vom Sekretariat zum wartenden Schulleiter erfolgte in einer goldenen Sänfte. Beim "Einschweben" auf die Bühne sang die gesamte Schulgemeinschaft den Chor "Zeit für Ruhe, Zeit für Stille" und verlieh dem Ereignis somit den würdigen Rahmen. Schließlich gab es Dankesreden des Schulleiters, des Personalrates und der SMV.


Hier noch ein Schülerbericht:

Über 20 Jahre war Frau Michalsky die gute Seele im Sekretariat. Jetzt ging sie in den Ruhestand.
Zuerst wurde sie auf einem Thron von vier Lehrern auf die Bühne getragen.
Danach sangen wir ein Abschiedslied für sie. Als nächstes sangen alle Klassenstufen Weihnachtslieder. Frau Michalsky bekam von den Lehrer/-innen einen bunten Regenschirm mit Schnüren mit bunten Zetteln auf denen Lehrer/-innen Wünsche geschrieben hatten und sie bekam ein Album über Probleme der Schüler, die sie gelöst hatte. Darauf sangen wir nochmal das Lied, das für Frau Michalsky getextet wurde. Am Ende sang die ganze Schule das Weihnachtslied „O du Fröhliche“. Frau Michalsky sagte, dass sie traurig sei zu gehen und uns vermissen werde, aber sich auf ihre freie Zeit freuen werde.
Danach gingen alle Kinder und Lehrer in die Ferien.
Eric Ristau / Timo Hintze (7a)

Die verwendeten Icons stammen von Fatcow und wurden unter der Lizenz Creative Commons Attribution 3.0 veröffentlicht. Die verwendete Schriftart Roboto stammt von Google und wurden unter der Lizenz Apache License 2.0 veröffentlicht.

Datenschutzeinstellungen

Bitte wählen, welche Daten diese Seite verarbeiten darf:

Unter Datenschutz können diese Einstellungen jederzeit geändert werden und weitere Datenschutzinformationen ingesehen werden.

Einwilligung A erteilen Einwilligung B erteilen Einwilligungen A und B erteilen Keine Einwilligung erteilen Alle Datenschutzhinweise