Startseite / Schulprofil / UNESCO-Projektschule / UNESCO-Schulpreis / 2017

UNESCO-Schulpreis 2017

Beteiligen können sich alle Schülerinnen und Schüler des BG. Einzeln oder in Gruppe, Klassen.

Gestiftete Preise im Wert von 500€ (in Form von Gutscheinen) warten auf die besten Einreichungen.

Gesucht werden Aktionen, Projekte, Filme, Plakate, Engagement, Pausenaktivität - eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Oder doch! Es gibt ein bißchen was zu beachten:

  • passt eure Idee zu den UNESCO-Säulen? (- abklären mit UNESCO-Team: Fi, Kd, Oes, So)
  • habt ihr einen beratenden LehrerI
  • habt ihr eure Idee 2 Wochen vor Durchführung bei der Schulleitung angemeldet (Anmeldeformular auf Sekretariat)?
  • habt ihr eure Aktion für die Jury dokumentiert und erläutert (Fotos, Filme, kurze beschreibender Text)
  • habt ihr eure Aktion bis spätestens 30. Juni 2017 durchgeführt? (letztmöglicher Termin)

Wir sind gepannt was kommt und lassen uns gerne von euch überraschen.

euer UNESCO-Team + UNESCO-AK

Beiträge und Preisträger

Insgesamt hatten sich in diesem Schuljahr 7 Schüler*Innen oder Schüler*Innengruppen am Wettbewerb beteiligt.

Der erste Platz ging im Schuljahr 2016-2017 an:


Emma Eisenhardt, Thea Panu, Rebecca Ließenfeld, Hannah Schütt, Jule Kolb, Marie Hoppe, Veronika Bößler, Anna Solano-Bach, Frieda Schönleben, Vaia Grozou (alle Klasse 7d)
mit dem Filmbeitrag:
„Problem Palmöl“, ein Film über das Leben von Kindern auf einer Palmölplantage und von Kindern hier in Deutschland

Der zweite Platz ging an:


Inga Müller, Emma Schönleben, Felix Baur, Anna Pahakis, Joel Sigle (alle Klasse 9a)
mit dem Filmbeitrag:
„Die BG-News“, ein Kurzfilm im Stile der Heute-Show zum Thema: „Was ist UNESCO?“


Der dritte Platz ging an:


Maike Fischer, Lisa-Marie Göhringer, Naomi Gaukel, Lilly Giebeler, Asya Demirhan, Katharina Braig, Laura Ott, Michelle Rabold, Leoni Mössle, Carolin Krause, Loraud Williams (alle Jahrgangsstufe 1)
mit der Veranstaltung:
„Prom“ – ein karitativer Ball (Partnerschule Ghana) für alle Schülerinnen und Schüler des BG ab Klasse 9 zur Stärkung der Schulgemeinschaft.

Die weiteren Teilnehmerinnen und Teilnehmer (leider ohne Dotierung)in alphabetischer Reihenfolge:
Leonie Gürtler (Jahrgangsstufe 2)
„Die Leute die die Kleider machen“ ein großformatiges Infoplakat mit Beleuchtung kritischer Aspekte zum Thema Kleiderproduktion

Richard Kurz (Jahrgangsstufe 2)
„Dolphin“ eine Unterrichtsaktion zur Umwelterziehung

Lilian Lepère, Lea Müller (Klasse 10c)
„Heal’n help the earth“ eine Unterrichtsaktion im Fach Englisch zur Reflektion der Möglichkeiten, selbst etwas zum Umweltschutz beizusteuern.
Menga Thielemann und Leon Weimer (beide Jahrgangsstufe 2)

„Interkulturelle Kochaktion“ mit Jugendlichen aus der ganzen Welt zum Thema „Leben in Deutschland und im Vergleich zum jeweiligen Heimatland“

Die verwendeten Icons stammen von Fatcow und wurden unter der Lizenz Creative Commons Attribution 3.0 veröffentlicht. Die verwendete Schriftart Roboto stammt von Google und wurden unter der Lizenz Apache License 2.0 veröffentlicht.

Datenschutzhinweis

Diese Seite speichert Cookies zu statistischen Zwecken und zur Verkürzung von Ladezeiten. Aus technischen Gründen werden weitere Daten erhoben, die keinen unmittelbaren Rückschluss auf Sie zulassen. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Mehr Informationen ...

Einverstanden Alle Datenschutzhinweise